Vivaldi in der Karlskirche Wien

"Die 4 Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi in historischer Interpretation des "Orchester 1756"

Die Karlskirche in Wien - „St. Karl Borromäus“ - gilt als der bedeutendste Sakralbau nördlich der Alpen. Sie wurde auf Geheiß von Kaiser Karl VI ab 1716 nach der letzten großen Pestepedemie erbaut und 1737 fertig gestellt. 1741 wurde Antonio Vivaldi direkt bei der Karlskirche begraben. Bis 1918 war sie kaiserliche Patronatskirche. Heute erleben Sie in der Karlskirche authentische Konzerte mit dem auf Originalinstrumenten musizierenden Orchester 1756 und seinen Solisten. Unsere traditionellen Aufführungen von Vivaldis "4 Jahreszeiten" sind mittlerweile weithin bekannt für ihre hohe künstlerische Kompetenz und die lebendige Interpretation.

Die nächsten Konzerte in der Karlskirche

19.08.2022, Freitag
20:15 Uhr
VIVALDI: Vier Jahreszeiten
Ensemble 1756
20.08.2022, Samstag
20:15 Uhr
VIVALDI: Vier Jahreszeiten
Ensemble 1756
22.08.2022, Montag
20:15 Uhr
VIVALDI: Vier Jahreszeiten
Ensemble 1756
23.08.2022, Dienstag
20:15 Uhr
VIVALDI: Vier Jahreszeiten
Ensemble 1756
24.08.2022, Mittwoch
20:15 Uhr
VIVALDI: Vier Jahreszeiten
Ensemble 1756

 > alle unsere Konzerte >